Waitomo & Hobbiton

Und wieder ist ein Wochenende zu Ende gegangen. Der Weekendtrip wurde von meiner Au Pair Agentur erstellt und es nahmen daran 22 Mädels und 1 Junge teil. Am Samstag Morgen ging es zunächst nach Waitomo. Dort sind die berühmten “Glowworm Caves”. Zuerst gab es eine Führung durch die Aranui-Höhlen, die wegen ihren vielen verschiedenen Stalaktiten sehr sehenswert sind. Danach wurden wir mit einem kleinen Boot in den Waitomo Caves im Dunkeln herumgefahren. Man konnte nicht viel sehen, jedoch war das Sehenswerteste auch an der Decke. Man muss sich einen Sternenhimmel vorstellen mit Tausenden von Sternen. Die Glowworms (Arachnocampa Luminosa) sind jedoch keine Glühwürmchen, und auch nur in Neuseeland heimisch. Dort an der Decke hingen die Larven, die die Größe eines Streichholzes erreichen können. Diese geben ein sichtbares Licht ab, bis sie sich nach ca. 9 Monaten verpuppen. Ein wirklich sehr schönes Erlebnis!


Weiter ging es auf eine Farm. Ein anders Au Pair lebt dort und ihre Familie hatte uns eingeladen. Nach einem kleinen Afternoon Tea wurden wir herumgeführt und konnten sehen wie die Kühe dort maschinell gemolken werden. Später haben wir einen der zahlreichen Hügel erklommen um eine tolle Aussicht auf die neuseeländische Landschaft zu bekommen. So stellt man sich Neuseeland vor, grüne, hügelige Flächen und Schafe, bzw. Kühe!

Tags darauf standen die Natural Bridge und die Marokopa Falls auf dem Plan. Die “Natural Bridge” ist ein 17 Meter hoher Kalksteinbogen, der den Mangapohue Fluss überspannt. Die Marokopa Falls sind ca. 30 m hohe Wasserfälle, beschrieben als die Schönsten in Neuseeland! Nach diesen Einblicken in die Natur sind wir zu unserem letzten Ausflugsziel gefahren - nach Hobbiton. In Matamata hatte sich Peter Jackson im September 1998 entschieden das Filmset für die Hobbitonaufnahmen aufzubauen. Heute kann man dort die in die Hügel hineingebauten Hobbithäuser besichtigen. Ich kann nun behaupten, dass ich vor Frodos und Bilbo Baggins (Beutlins) Haus stand  ;-) . Außerdem habe ich vor dem Partytree getanzt, nach Art der Hobbits natürlich. Ich darf jedoch keine Bilder, die ich dort gemacht habe in facebook stellen. Bis vor 3 Wochen wurden dort die Aufnahmen zum Film “The Hobbit” gemacht. Dazu wurden auch neue Häuser gebaut. Da der Film noch nicht im Kino läuft, darf ich also meine Bilder nicht veröffentlichen.

30.11.11 01:54

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Annette (30.11.11 21:54)
Wie geht es den Hobbits ???


Lara (30.11.11 23:34)
Die haben sich vor mir versteckt :-P

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen